Bau- und Möbelschreinerei Strafel

ehemals Schreinerei Scholz Erlangen

Bau- und Möbelschreinerei Strafel, Erlangen

Wir über uns

1884 Gründung Am 15. April eröffnet Carl Scholz den Schreinereibetrieb in Winzig Bez. Breslau/Schlesien als Einmannbetrieb.
Am 24. Oktober erhält Carl Scholz den Meistertitel und somit das Recht zur Ausbildung von Lehrlingen.
1887 Grundstück Am 02. Juni Verlegung des Betriebes auf ein eigenes Grundstück.
1906 Fertigung Einführung der maschinellen Fertigung.
1913 Prüfung Am 10. April legt Otto Scholz erfolgreich seine Gesellenprüfung ab.
1921   Am 13. April besteht Otto Scholz die Meisterprüfung vor der Handwerkskammer in Breslau.
Am 15. April ist Otto Scholz Obermeister der freien Holzarbeiterinnung bis zur deren Schließung.
1929 Übergabe Am 19. Dezember übergibt Carl Scholz an seinen Sohn Otto Scholz den Betrieb.
1939 Lehre Am 01. April beginnt Dietrich Scholz, Sohn von Otto Scholz die Schreinerlehre.
1942 Prüfung Am 30. März besteht Dietrich Scholz die Gesellenprüfung.
Danach: Vorübergehende Stilllegung des Betriebes aufgrund von Auswirkung des 2.Weltkrieges.
1945 Flucht Am 21. Januar Flucht aus Winzig nach Erlangen und dadurch Aufgabe des Schreinereibetriebes
1946 Rückkehr Am 20. März kehrt Otto Scholz aus der Kriegsgefangenschaft zurück.
1946   Am 01. August arbeitet Otto Scholz als Schreinermeister im Betrieb der Viola Gärtnerei.
1948 Prüfung Am 01. Juli besteht Dietrich Scholz die Meisterprüfung vor der Handwerkskammer Nürnberg.
1949 Neugründung Am 15. Januar gründet Otto Scholz und sein Sohn Dietrich Scholz den Schreinereibetrieb an seinem heutigen Standort.
1965 Lehre Am 15. August beginnt Dieter Scholz, Sohn von Dietrich Scholz die Schreinerlehre.
1968 Prüfung Am 31. Juli besteht Dieter Scholz die Gesellenprüfung.
1972 Meisterschule Am 10. September geht Dieter Scholz auf die Meisterschule in Garmisch-Partenkirchen.
1974 Prüfung Am 02. April besteht Dieter Scholz die Meisterprüfung vor der Handwerkskammer München.
1977 Übergabe Am 01. Januar übergibt Dietrich Scholz den Betrieb an seinen Sohn Dieter Scholz in 4. Generation.
1984 Jubiläum Schreinerei Otto und Dietrich Scholz feiert 100 jähriges Jubiläum.
2008 Übergabe Am 01. September übergibt Dieter Scholz den Betrieb an Schreinermeister Wolfgang Derfuß und Alexander Strafel
2013 Änderung 2013 führt Alexander Strafel den Betrieb selbständig weiter